Teedorf Meijiawu

12April2015

Hey ho,

gestern bin ich als Tagesausflug in ein naheliegendes Teedorf gefahren, wie ein echter Chinese in überfüllten Bussen. Nach dem dritten Bus und zwei Stunden später bin ich auch angekommen. Jeder Bus hat 1 Kuai gekostet, also zwei Stunden Busfahrt für umgerechnet ca. 0,40€.. deshalb müssen die also so stopfen 

Das coolste an dem "Teedorf" waren eigentlich die Plantagen.. Das Dorf an sich war nichts besonderes, außer dass es dort übertrieben teuren Tee zu kaufen gab und es nunmal am Fuße der Plantagen lag.

 
 


Es war ein kleines bisschen Bergsteigen, über sehr gut erhaltene und gepflegte Wege. Die chinesischen Steinmetze haben gute Arbeit geleistet, so vor 300 Jahren.

Aber es war schon ein cooler Trip, mit der saubersten Luft die ich bis jetzt in China atmen durfte.. Doch selbst in dieser "sauberen Luft" sieht man den ganzen Dreck.. Sobald  man weiter als 1km geguckt hat ist die Luft milchig geworden. Chinese: "Klar ist die Luft sauber, guck doch wieviel Bäume hier sind." Wenn das mal so einfach wäre 

 

 

 

              

 

Über dieses Dorf gibt es übrings eine chinesische Legende, die ich mir erklären lassen habe.. also:

In dem Dorf lebte vor langer Zeit eine Schlange. Diese Schlange ist nach 1000 Jahren zu einer wunderschönen Frau geworden, aber sie war nunmal in Wirklichkeit eine Schlange. Diese schöne Frau hat einen Mann aus dem Dorf gefunden und ist schwanger geworden. Ein frommer aber böser Mönch wurde geschickt, um die Frau zu töten. Er sucht und findet sie und schlägt auf sie ein, aber als er merkt, dass sie schwanger ist, hört er auf und geht wieder. Etwas später bringt die Frau das Kind zur Welt und der Mönch kommt wieder. Doch da die Schlange nun Mutter ist, möchte er sie nicht töten. Deshalb versteckt er sie unter einem Tempel am Westlake in Hangzhou. Dort bleibt sie auch für gaaaaanz lange Zeit versteckt, sodass alle denken sie sei tot. In der Zeit ist der Mann von der Frau/Schlange auch zum Mönch geworden und lebt neben dem Tempel, wo sie versteckt wird. Doch eines Tages ist der Sohn der Schlangenfrau erwachsen geworden und rettet sie. Daraufhin wurden die Schlange und der fromme aber böse Mönch Götter, weil der Mönch gezeigt hat, dass er doch garnicht so böse ist und weil die Schlange offensichtlich die Hauptfigur der Geschichte ist.

Das wäre aufjeden blockbustertauglich oder? Richtig, hier wurde es schon verfilmt und ist ein super bekannter Film!  China halt.

 

Und zum Abschluss der zukünftige Herzensbrecher von 2028:

 

 

XOXO

Montag frei - auf nach Shanghai

03April2015

In letzter Zeit ist nicht so viel passiert, bzw. ich warte auf die passenden Fotos um es euch zu erzählen :D

Heute bis Montag geht es nach Shanghai, 4 Tage Shanghai, 4 Tage Regen angekündigt.. Gestern und Vorgestern waren dafür 31°C, das chinesische Wetter ist für die Tonne..

Nach Shanghai gibt's bestimmt wieder was zu erzählen :)

bis dahin

XOXO

street food

19März2015

Schönes Wetter und frische Luft - Made in China

19März2015

 

Es ist leider kein Nebel.. 

Meine Gang aus Hangzhou

19März2015

 

Und zum Abschluss nochmal ein Gruppenfoto :)

chinesisches Fondue

19März2015

Bald kommen malwieder ein paar Fotos, vorallem vom wunderschönen Westlake, getränkt in Smog.. Das ist echt krass, klar hört man es immer wieder, aber hier in Hangzhou ist es bei Weitem nicht so schlimm wie in Shanghai oder Peking, trotzdem ist es extrem.. Vorallem durch den Regen zu latschen ist ein komisches Gefühl, du denkst.. oder tatsächlich ist es auch so.. dass dir der gesamte Smog ins Gesicht tropft  Fotos folgen..

Peking (Beijing) heißt übrings nördliche Hauptstadt, bei - nördlich / jing - hauptstadt.. es gibt auch Nanjing, südliche Hauptstadt. Haben wir wieder was gelernt !

Da ich zwei meiner wunderbaren, inhaltsvermittelnden und hochklassigen Wirtschaftsvorlesungen hier gegen ein Rapid Prototyping Laborprojekt wechseln konnte, habe ich relativ wenige Vorlesungen (5 die Woche), so bleibt genug Zeit um sich anzuschauen was man möchte, oder halt auszuprobieren worauf man Bock hat.

So war ich letztens Hot Pot essen, ist quasi das chinesische Fondue. Ein Tisch indem mittig ein Loch für einen großen Topf ist, dann sucht man sich die Brühe aus, wir hatten eine Seite scharf und eine Seite Kräuterbrühe, bestellt sich als Gruppe alles was man essen mag.. Schweinsgehirn, Bullenfrosch, Fischkopf und viele andere Leckerein  oder normales Zeug, Rind- und Hühnchenfleisch, Gemüse etc.. und wirft alles zusammen in den Topf, bis es gar ist und oben schwimmt, abschöpfen, essen, fertig.

Der Service da war total übertrieben, normalerweise ist dort ca. eine Stunde Wartezeit angesagt, aber weil wir Europäer sind hatten wir innerhalb von 3 Minuten unseren Tisch und in der Zwischenzeit Tee und Krabbenchips als Snacks bekommen.. Am Tisch angekommen hat jeder eine Schutzhülle für sein Smartphone bekommen, falls die Brühe spritzt.. Alle 5 Minuten kam eine Frau mit heißen Handtüchern, falls man sich die Hände schmutzig gemacht hat.. und sobald der Kellner gesehen hat, dass dein Trinken leer ist, sprintet!!! er quer durch den Raum um dir nachzuschenken.. Willkommen in China!

Das Wetter ist hier auch total wechselhaft, an einem Tag 20°C, am nächsten nurnoch 8°, am dritten wieder 25°, drauf einstellen ist erstmal noch nicht.. aber egal wie gut das Wetter ist, die Sonne gesehen habe ich noch nicht, zuviele "Wolken" sind davor.


heute oder morgen lade ich ein paar neue Fotos hoch :)


XOXO

foodporn²

06März2015

 

  

:)

 

china bekommt viele chuan pablos

05März2015

Vor einer Woche bin ich losgereist, mittlerweile angekommen und heute meinen letzten Behördengang hinter mich gebracht..

Auch wenn das Leben hier günstig sein mag, China lässt es sich was kosten erstmal anzukommen.
an der Uni aufgeschlagen musste ich zwingend eine Krankenversicherung abschließen.. aber ich habe doch eine Auslandskrankenkassenversicherung? Ja okay, Telefon wird in die Hand genommen, es wird wild rumtelefoniert, mit der Aussage: nein, du musst dich trotzdem versichern. aber meine Versicherung deckt garantiert mehr ab als diese pseudo Studentenversicherung von hier, sehe ich nicht ein? Telefon wird in die Hand genommen, wieder wild rumgewählt, mit der selben Aussage: keine Versicherung, kein Check-In. Die ersten 350 chuan pablos (yuan, grob 7 yuan = 1 euro) gingen an den Staat China. Direkt danach durfte ich erstmal zum Medical Check, Sehtest, Wiegen, Blutdruck, Blut abnehmen, Vermessen, EKG, Ultraschall, nicht schwanger, Urinprobe, die nächsten 400 chuan pablos bezahlen (Ausländer zahlen 400, Chinesen zahlen 100) und Fotos machen.. Fotos, Fotos, Fotos.. Chinesen fotografieren nicht nur gerne im Urlaub, auch der Staatsapparat China fotografiert dich liebend gerne. Seit ich hier bin musste ich locker 8 Passbilder abgeben, wurde 5 mal per Cam abgelichtet und bin mindestens auf 20 Überwachungskameras sowieso schon drauf, selbst in den Vorlesungsräumen sind Kameras und nun soll vermehrt drauf geachtet werden, dass Parteikonform gelehrt wird. Aber es ist nicht so, dass du deine Passbilder mitbringen darfst und einfach abgeben kannst. Die schönen, biometrischen Passbilder darfste gleich mal stecken lassen, dafür fotografieren sie dich mit einer 2 MP Nikon Kamera vor einer weißen Tapete. Und warum? Na klar, weil du sie kaufen musst. du brauchst 4 Passbilder, Pech gehabt. Verkauft werden sie in 8er stacks für 30 chuan pablos. Macht ja nichts, ich muss ja noch zur Visastelle, habe ich vier Passbilder übrig. Nö, als erstes mussten dort neue passbilder gemacht werden, die vom Medical Check werden nicht akzeptiert und für die Visa Verlängerung auch nochmal 400 chuan pablos blechen, obwohl ich eigentlich in Hamburg schon mein Visum bezahlt habe, Foreigners habens halt ich erkenne hier Muster 

Der nächste Spaß war es, den Chinesen an der Universität zu erklären, dass ich von einer Ingenieursfakultät komme, hier aber nur drei Wirtschaftsfächer belegen werde. Mir wurde erzählt, dass supergeile Professoren aus Australien, Amerika und der Rest der Welt für Wirtschaftsvorlesungen eingeflogen werden, sodass diese sich auf jedenfall lohnen!
Nach der Namensliste meiner Professoren, die sich auf Prof. Wang, Prof. Xuen, Prof. Hu und Prof. Zeng beschränkten wurde mir schnell klar: LÜGE. Aber hey, du gehst ja trotzdem hin um zu gucken wie es so wird. Aber mehr als einmal möchtest du dann doch nicht hin. Es sind Vorlesungen auf "Englisch", welche die Anführungszeichen wirklich verdienen, mit Inhalten, die du schon längst aus Deutschland tausendfach detailierter kennst.
Deshalb habe ich direkt einen Professor angesprochen, der ein cooles Projekt mit 3D Druckern anbietet, sodass dieses mir zwei Wirtschaftsvorlesungen ersetzt. Bleibt nurnoch 1x die Woche Highlightvorlesung auf "Englisch". Also wird der nächste Spaß, den Chinesen an der Universität zu erklären, dass ich von den drei Vorlesungen nun doch nurnoch eine belegen werde 

Hier werden Vorlesungsräume übrings nicht geheizt. Es sind momentan 3°C bei Regen / Hagel, also sind es auch in der Uni 3°C.. Positiv gesehen: Während der Vorlesung wirste nicht nass.. der Rest ist eigentlich gleich   Und ich bekomme wieder Hausaufgaben auf, total verschulischt das ganze hier. Deine Kursnote setzt sich nur zu 50% aus der Klausur zusammen, den Rest bilden Hausaufgaben, Referate, Anwesenheit und Einschätzung deiner Motivation. 

Ich glaube nach einem kompletten Studium hier läuft man Gefahr boreout zu bekommen.. Aber meine Sprachlehrer sind top, das wollte ich ja sowieso als Fokus setzen, von daher.. alles super hier 

再见 -  zàijiàn - tschüss - XOXO

Zu viel Essen für zu wenig Tisch

01März2015



"Kommste mit? Heute Abend mit den anderen 'ne Kleinigkeit essen" 


 grandmas house

Paris - Shanghai - Shanghai - Hangzhou

28Feb2015

Huhu.

Im Flugzeug nach Shanghai saß ich in Reihe 67F. Das Flugzeug hatte 72 Reihen á 7 Sitze. Linkes Seite zwei, rechts Seite zwei, Mitte 3.. Schon ziemlich groß  
Und mein F stand für Fensterplatz, cool, dachte ich jedenfalls. Vorteil Fensterplatz: Rausgucken!! Nachteil Fensterplatz: ES ZIEHT!! Ich durfte aber nicht rausgucken, jedes mal wenn ich das Rollo hochgezogen hatte kam eine Stewardess und hat mich freundlich darauf hingewiesen es wieder zuzumachen.. vollkommen egal ob Tag oder Nacht  Blieb halt noch der Nachteil, dass es zieht Nachdem ich dann auch noch das Essen verpennt habe und erst aufgewacht bin nachdem alle aufgegessen haben und nicht geweckt wurde.. normal wecken sie dich für jeden Krams, aber Essen ist nicht wichtig genug.. habe ich den Rest der Zeit gutgelaunt abgesessen.
Auf Langstrecken Fluglinien hat jeder Sitz sein eigenes "Entertainment System" mit verschiedenen Spielfilmen, Minispielen oder Musik drauf, ganz cool eigentlich  Ich weiß garnicht, wielange der Flug insgesamt war, würde schätzen 12 Stunden, easy.

Um 07:35 gelandet, war ich für Shanghai soweit vorbereitet, dass ich wusste wie ich von dort am besten nach Hangzhou komme, dort ist meine Uni. Vom Internationalen Flughafen mit der Straßenbahn zur Railway Haltestelle und von dort mit dem Schnellzug nach Hangzhou.
Von Flughafen bis zur Railstation lief es easy, dauerte nur übertrieben lang, fast 90 Minuten Straßenbahn gefahren, mit einer Linie, ohne Umsteigen, China ist halt etwas größer.. Aber mir wurde gesagt, ich käme dann mit English ohne Probleme an das benötigte Zugticket, einfach über die Automaten ziehen, dann passt das. Leider kennen die Automaten aber nur Chinesisch. Kein Problem, es gibt ja einen Infoservice. 5 Schalter, pro Schalter ca. 20 Minuten Wartezeit, am dritten Schalter konnte der Typ auch Englisch, also das Ticket für den Schnellzug gekauft, mittlerweile war es ca. 12 Uhr und der Zug fuhr um 14 Uhr.
Dafür brauchte ich mit den 240 km/h nur eine gute Stunde und das ganze für umgerechnet 9€, fast so günstig wie bei der Deutschen Bahn.

Vom Bahnhof Hangzhou mit dem Taxi zur Universität, eingecheckt, paar Vorteile weil ich aus Deutschland komme, z.B. direkt ein Zimmer bekommen, aber auch ein Zimmer in dem man Leben kann.. Ich habe ein paar Franzosen getroffen, die wohnen seit einer Woche im Hotel, weil anscheinend alle Zimmer belegt sind, ich durfte mir meins sogar aussuchen.. irgendwie schon fies.. 

Nun steht aber der Plan im Raum, zu fünft ein dickes Apartment zu mieten. Einzelzimmer gegen Apartment tauschen, klingt schomal gut. 

Morgen stellt sich raus, ob das klappt. Und dann gucke ich auch mal wie ich hier Fotos bloggen kann 


XOXO

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.